Das Gewährleistungsrecht


Die vom Verkäufer von Verbrauchsgütern (bewegliche körperliche Gegenstände) geschuldete Gewährleistung wird derzeit über den luxemburgischen Verbraucherkodex geregelt. Diese Regelung beruht auf einer Richtlinie (Nr. 1999/44/EG) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999 zu bestimmten Aspekten des Verbrauchsgüterkaufs und der Garantien für Verbrauchsgüter.
Ziel dieser Richtlinie war es, auf EU-Ebene ein hohes Verbraucherschutzniveau im Rahmen des europäischen Binnenmarkts zu gewährleisten.
(...)
Um die ganze Brochüre zu lesen, bitte downloaden Sie die entsprechende Pdf-Datei.