Kategorie Bausektor


Ich wollte ein in 2010 aufgenommenes Hypothekendarlehen vorzeitig zurückzahlen. Die Bank verlangt aber eine Kündigungsentschädigung von mehreren zigtausend Euro von mir. Gibt es für diese Art der Entschädigung keine Höchstgrenzen? 08/10/2019

Antwort von ULC

Ich will eine Wohnung in einem noch zu errichtenden Gebäude kaufen. Mit dem Bau des Gebäudes soll bald begonnen werden. Ich war der Meinung, einen Kaufvorvertrag unterzeichnen zu müssen, aber der Bauträger legte mir einen Reservierungsvertrag vor. Würden Sie mir bitte erklären, was es mit einem Reservierungsvertrag auf sich hat? Ich habe den Begriff noch nie gehört. 05/12/2016

Antwort von ULC

Ich hatte Arbeiten bei der Firma X in Auftrag gegeben. Diese wurden aber nicht fachgerecht ausgeführt. Ich habe inzwischen erfahren, dass die Firma bankrott ist. Wie kann ich noch gegen sie vorgehen, da ich bereits eine beträchtliche Anzahlung für diese Arbeiten geleistet habe?   13/03/2014

Antwort von ULC

Das mit der Durchführung von Renovierungsarbeiten an meinem Haus beauftragte Unternehmen hat die Baustelle verlassen, aber die Arbeiten waren nicht fertiggestellt. Zudem glaube ich, dass bestimmte Arbeiten nicht fachgerecht erledigt wurden. Kann die ULC mir einen Gutachter schicken, im Hinblick auf eine Klage vor Gericht? 18/02/2014

Antwort von ULC

Ich habe einen Kostenvoranschlag unterzeichnet, aber das mit der Ausführung der Arbeiten betraute Unternehmen lässt auf sich warten. Welche Mittel kann ich zur Wahrung meiner Interessen einsetzen? Habe ich das Recht, mich an ein anderes Unternehmen zu wenden oder bin ich durch das Unterzeichnen des Kostenvoranschlags unbegrenzt an meinen Vertragspartner gebunden? 14/01/2013

Antwort von ULC

Ich habe einen Kostenvoranschlag bei einer Firma unterzeichnet, die Malerarbeiten in meiner Wohnung verrichten soll. Der Fachmann hatte sich verpflichtet, die Arbeiten vor einem bestimmten Termin zu erledigen. Er hat sich aber nicht gemeldet und die Frist ist seit langem verstrichen. Was kann ich unternehmen um die Angelegenheit voranzutreiben ? 27/08/2012

Antwort von ULC

Ich habe eine Luxemburger Firma mit Umbauarbeiten an meinem Haus beauftragt. Die Arbeiten wurden bereits vor sechs Jahren beendet und ich habe immer noch keine Rechnung von dieser Firma erhalten. Darf diese mir nach all diesen Jahren noch eine Rechnung zu stellen?   21/02/2012

Antwort von ULC

Ich habe die direkte Anwendung des Mehwertsteuersatzes von 3% beantragt und auch für den Bau einer Neubauwohnung erhalten wo die Bauarbeiten 2009 beginnen und im Jahr 2012 fertiggestellt sein werden. Frage : Kann ich auch einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 3% bekommen für Renovierungsarbeiten in meiner existierenden Wohnung (gebaut im Jahr 1979), wie beispielsweise eine Garageneinfahrt oder ein neuer Teppichboden ?    21/02/2012

Antwort von ULC

Ich möchtewissen, ob es für Rechnungen ganz allgemein eine Verjährungsfrist gibt. Mein Fall : Vor vier Jahren hatte ich einen Fliesenleger mit der Neugestaltung unseres Badezimmers beauftragt. Später stellte sich dann heraus, dass die Fliesen nicht korrekt verlegt waren, und wir beschlossen daraufhin, die letzte Zahlung nicht vorzunehmen bis das Problem gelöst sei. Jetzt hat der Lieferant festgestellt, dass der Gesamtbetrag immer noch nicht beglichen ist, und er hat mich zur Zahlung des noch ausstehenden Betrags aufgefordert. Meine Frage : Hat er das Recht, das Geld nach so vielen Jahren einzufordern ? Gibt es keine Verjährungsfrist für diese Art von Rechnungen?   21/02/2012

Antwort von ULC

Vor drei Jahren ließ ich ein Haus erbauen und jetzt muss ich feststellen, dass die Bodenfliesen sich lösen. Kann ich jetzt noch gegen den Erbauer vorgehen ?   17/01/2012

Antwort von ULC

Da ich Renovierungsarbeiten an meinem Haus durchführen lassen möchte, habe ich mich an ein Unternehmen gewandt und einen entsprechenden Kostenvoranschlag erhalten. Da der Preis durchaus interessant war, habe ich den Kostenvoranschlag unterschrieben, mit dem Zusatz „zur Ausführung freigegeben“. Seit über einem Jahr habe ich nichts mehr von diesem Unternehmen gehört und ich möchte daher ein anderes Unternehmen mit den Arbeiten beauftragen. Gehe ich damit ein Risiko ein ? 17/01/2012

Antwort von ULC